Mittwoch, 24. Oktober 2012

Offtopic: Mein Schreibtisch

Passwort Swordfish


Mein Schreibtisch wohl eines meiner ersten großen Langzeitprojekte, das ich über einen Zeitraum von 6 Jahren immer mal wieder erweiterte.
Vom einfachen Unterbau mit mit einem PC und Notebook erfuhr er immer mehr Erweiterung.

Als ich dann aber den Film Passwort Swordfish sah, könnte man durchaus behaupten dass das Projekt ein wenig außer Kontrolle geriet :-).

In Spitzenzeiten standen 3 PC's und zwei Notebooks auf dem Schreibtisch. Alle PC's, Monitore und alle 3 Lichtquellen einzeln abschaltbar über die Edelstahlfrontplatten. Mit einer internen 1000 Mbit Netzwerkverkabelung. Alle PC's können per Wahlschalter über das 2.1 AktivSystem wiedergegeben werden.
Weiter Spannung durch separates PC-Netzteil 3,3 V, 5 V, 8 V und 12 V zu Verfügung. Als Chinch sowie mit Bananenstecker. Somit lassen sich  kleine Elektronikprojekte schnell realisieren oder PC Einzelteile überprüfen, da meine Werkstatt im Haus meiner Eltern befindet.


Die Beleuchtung unter der zweiten Arbeitsebene habe ich mittels Oberfräse in die Leimholzplatte versenkt. Bezogen ist diese mit Kunstleder und mit Schusterleim befestigt. Die Edelstahlkante ist einfach nur geschraubt.

Jede einzelne Komponente zu beschreiben würde sicherlich den Rahmen sprengen. Deswegen einfach die Kommentarleiste benutzen, falls Fragen auftauchen.



Ähnliche Post's:
Der alte Schrank / Das Vorgängermodel
Wohnzimmerschrank, die Planungen

Die Bauphause Teil 2, Der Hut und die Rollen
Bauphase Teil 3, Die Türen
Bauphase Teil 4, der Unterbau, das Kreuz und das Granit
Heimkino, WLAN, Ethernet und NAS
 Der Oberfräsentisch für meine Bosch POF 1200 AE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen