Mittwoch, 3. April 2013

Quellen und Möglichkeiten der Informationsbeschaffung

Um sich mit dem Thema Hifi und Heimkino zu beschäftigen ist es nicht nötig dicke und Massen von Bücher zu lesen. Ich persönlich neige zu selektiven Informationbeschaffung. Einem Thema gehe ich dabei am liebsten aus mehreren Quellen an. Wikipedia ist zum Beispiel gut aber trauen sollte man nur den unten stehen Quellenangaben. Nehme ich da nur das Thema Strahlentherapie oder Röntgendiagnostik, was nun mal mein Beruf ist, und schaue mir die passenden Seiten auf Wikipedia an so ist nicht alles so ganz richtig.

Ich ziehe grundsätzlich wissenschaftliche Abhandlung von Universitäten, Physikern, Akustiker anderen Quellen vor. Dabei sollte man sich nicht davon abschrecken lassen das man nicht alles versteht und vieles stark ins Detail geht. Ich verstehe auch nicht alles.

Zeitungen und Video's

Grundsätzlich ist bei Zeitungen doch Unterschiede zu machen. Audio/Video Bild ist ebenso zu vergessen die richtige Bild für den Alltag. Oberflächlicher Nonsense für den Typ Media Markt Kunde.
Auch wenn ich ein Abo von Hifi Test und den im Paket befindlichen anderen Zeitungen besitze nutze ich meist die online Pendants.
areadvd.de ist eine empfehlenswerte Seite. Nicht nur wegen der Geräte Tests sondern auch wegen Spezials wie das. Das einmal grundsätzliches klar stellt wie z.B. das Stereo Stereo ist und zwar nur in Pure Direct und nicht mit Neo6 und oder anderen Matrix Kodierungen vergewaltigt werden sollten.
Außerdem interessant sind Video Test bei dem es einem prinzipiell nicht immer um den eigentlichen Subwoofer gehen. In diesem Video geht es zwar um einen Sunfire SDS 12, schaut man sich aber das Video wirklich aufmerksam an, hat man anschließend viel über Subwoofer gelernt. Man weiß was ein Aktiv-Passiv Aufbau ist und worauf es bei Subwoofern allgemein ankommt. Nun ist es schlichtweg einfacher nach weiteren Informationen zu Suchen. Grundsätzlich sind Video in denen Geräte geöffnet und an ein Messgerät angeschlossen werden, dem üblichen Marketing Laber Rhabarber vorzuziehen.
Weitere gute Zeitungen:
www.audio.de
www.stereo.de
www.hifitest.de
www.einsnull-magazin.de
www.av-magazin.de

Aber Obacht.....nur weil ein Gerät in einem Test gut abgeschnitten hält es nicht unbedingt auch das was versprochen wird. Gerade dann wenn es nur beschrieben wird und keinerlei selbst erstellten Kurven oder Messwerte auftauchen. Und vielleicht darf die Zeitung die Geräte behalten und ist deshalb ein wenig positiver eingestellt? Ein Test sagt gar nix....

Raumakustik

www.poisonnuke.de
Seite eines Akustikers mit fundierten und anschaulichen Beschreibungen rund um Heimkino, Akustik und Lautsprechern

hifi-alt.de/uploads/files/raumakustik.pdf
Umfassendes aber anschauliches Script zum diesem Thema

www.youngbloodstudios.de/image/Facharbeit.pdf
Facharbeit zum Thema Akustik in Regieräumen. Da viele professionelle Arbeiten von Toningenieuren gemacht sind, handeln auch viele von Ton oder Regieräumen. Auch wenn dies nicht direkt das Thema Stereoraum oder Heimkino behandelt, bedienen sie sich der selben Hilfsmittel wie sie in Heimkinos genutzt werden.

 www.mh-audio.nl
Umfangreiche englischsprachige Seite zum Thema Akustik und Lautsprecher mit einer großen Auswahl an Online Rechnern

www.wvier.de
Seite über Raumakustik mit reichlicher Dokumentation

Lautsprecher

Ob ich Lautsprecher bauen will oder einfach nur etwas über sie wissen oder lernen will. Der Weg der Informationbeschaffung ist oft ähnlich. Grundsätzlich bietet jeder nahmhafte Lautsprecherhersteller auch eine Dokumentation wie Lautsprecher aufzustellen sind.

intern.ipv.uni-stuttgart.dehttp://intern.ipv.uni-stuttgart.de/content/web4/vortraege/Lautsprecher.pdf
PDF der Uni Stuttgart zum Thema Lautsprecherarten

www.lautsprecherbau.de
Ist eine Seite in der es um Lautsprecherbau von fertigen Bausätzen geht. Diese gehört zum Intertechnik Vertrieb.

www.lautsprechershop.de
Ist ein Vertrieb von Lautsprecherbausätzen und Zubehör, bietet aber zusätzliche diverse Rechner zum entwerfen Eigener.

www.lautsprecher-selber-bauen.de
Eine Seite die nicht nur den Weg zum eigenen Lautsprecher beschreibt, sondern auch grundlegendes Wissen vermittelt die man auch so gebrauchen kann.

Ebenfalls bietet nahezu jeder Hersteller von Lautsprecherchassis auch eigene Konzepte an. So z.B. Scan Speak

Grundsätzliches

Googeln ist Grundvoraussetzung. Foren benutze ich eher ungern. Halt eben nur wenn es unbedingt sein muss. Es gibt wenige gute Foren mit guten Leuten.
Informationen z.B. zu Diffusoren finde ich schlicht bei Herstellern von Diffusoren. Da sollte man immer die technischen Datenblätter nehmen. Sind keine vorhanden. Seite schließen und weiter suchen.


Grundsätzlich kann man sich alle nötigen Informationen beschaffen. Wichtig ist nur der richtige Weg und die Frage ob es mir die Mühe wert ist. Alles andere sind Ausreden.

  Ähnliche Post's:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen